Näburuugger’s Monster Äsch

Nach der gelungenen Joggelernacht 2019 und den Strapazen beim beim Aufräumen durften wir uns auf den Ersten Auftritt bei den Näburuugger freuen.
Nach dem durchaus amüsanten schminken fuhr der Car direkt nach Äsch, wo wir das Monsterkonzert als letzte Guggenmusik in Angriff nahmen. Da wir auch die letzte Guggenmusik an diesem Abend (bzw. Morgen) waren, hatten wir genügend Zeit uns auszutoben. Sofort nahmen die Teufel aus Nüderef die Kaffistobe wie auch die Shotbar kurzerhand unter Kontrolle.
Wie vorhin schon gesagt. – Die letzten sind bekanntlich die besten! 😉 um 01.30 Uhr durften wir unseren besten Stücke unter der neuen Führung von Kuno  im kleinen Barzelt zum besten geben. (über diesen Auftritt wird es noch lange geteilte Meinungen geben. ;-))
Es war ein gelungener Start in die Fasnacht 2019 und wir danken den Näburuugger herzlich für die Einladung und die Gastfreundlichkeit.
next stopp -> Jungchräje Entlebuch am 26.01.2019

Comments are closed.